Montag, 6. September 2010

Augenschatten?!

Hey Ihr!
Ich hab mir mal wieder ne neue Augencreme gegönnt. Meine allerliebste, das creamy eye treatment with avocado von Kiehl's, benutze ich immernoch, aber nur abends. Aus zwei Gründen: 1. hält mir das Pöttchen dann länger und 2. ist es für mich zu reichhaltig für den Tag.
Erblichbedingt hab ich, auch mit nochsoviel Schlaf und Trinken, bläuliche Augenschatten, die ich nur schwer los werde. Ein guter Bekämpfer ist mein Select Moisture-cover concealer gepaart mit dem powder camouflage von Alverde. Trotzdem schimmert das wundervolle blau durch.
Als ich gesehen habe, dass Origins eine Augencreme gegen genau dieses Problem rausgebracht hat, musste ich sie natürlich gleich haben. Also hab ich sie mir bei Douglas bestellt:

Preis: 34.95€ / 15ml

Versprechen:
Erfrischende Crème für eine strahlende Augenpartie.
Eine lange Nacht? Ein langer Flug? Wirken Sie müde? Diese natürliche klinisch erprobte Augencreme mindert sichtbar dunkle Schatten, Tränensäcke und Schwellungen. Asiatischer Ginseng und Magnolienextrakt spenden Energie und revitalisieren.
Wie eine Tasse Espresso für müde Augen.

Konsistenz/Aussehen:
Wirkung bisher: 
Ich bin positiv überrascht. Die Creme hat einen leicht rosanen Grundton und winzige Schimmerpartikel. Man sieht tatsächlich einen Unterschied. Fast als hätte ich keine Augenringe. Zusammen mit Concealer ist das Ergebnis soweit nahezu perfekt. Allzuviel möchte ich aber noch nicht sagen, immerhin benutze ich sie erst ein paar Tage.
<3

Kommentare:

  1. uff....ich glaube das wäre mir doch zu teuer >.< aber ich wäre nochmal auf einen Bericht gespannt wenn du die Creme länger verwendet hast

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. sorry hatte mich vertippt, nochmal :-D
    danke für den Bericht ich hab auch immer mit Augenringen zu kämpfen
    Orginis lacht mich schon länger an die gin zing sachen sollen ganz gut sein, aber um sie mal zu testen ist es mir zu teuer...

    AntwortenLöschen
  4. Berichte bitte ob der Effekt auch bleibt, ich habe nämlich das selbe Problem wie du und freue mich immer, wenn auch eine Pflege etwas dagegen tut.

    AntwortenLöschen
  5. Klingt toll, dank Dir muss ich eh oft an Kiehls denken^^ Vllt gönn ich mir irgendwann einmal beide^^

    AntwortenLöschen
  6. ich hab genau dasselbe problem wie du :( mal schauen vielleicht besorge ich mir die auch mal. danke für das review!

    AntwortenLöschen
  7. @Talasia wird folgen ;)

    @Karrie ja also bisher bin ich zieemlich angetan.mal sehen, wie die creme sich im langzeit test bewährt ^^

    @graphology werd ich machen ;)

    @Anna eine ausführlichere review mach ich dann auhc noch (:

    AntwortenLöschen