Samstag, 29. Mai 2010

Mein Liebling für gepflegte Lippen

Hey ihr Hübschen :)


Ich war schon eigentlich seit ich denken kann auf der Suche nach der perfekten Intensivpflege für meine Lippen, die gleichzeitig aber auch als Lippenstift/gloss-Unterlage dienen kann , ohne dass dieser wegschwimmt.
Auf meiner Reise hab ich alles ausprobiert, was die Drogerie so hergibt, von Labello, über Nivea Hydrocare, Bebe, Garnier, Blistex. Nichts hat meinen Ansprüchen genügt. Entweder war das Zeug nicht pflegend genug, oder man wurde abhängig davon; will heißen, dass man nachdem man es beispielsweise nach dem Essen nicht mehr drauf hat, sofort wieder draufschmieren muss, weil die Pflegewirkung nur punktuell ist und nicht "tiefgründig".
Nachdem dann einige von Carmex geschwärmt haben, wollte ich das auch mal ausprobieren. Ich dachte mir "auf noch einen Fehlkauf kommt es jetzt auch nicht mehr an" :D
Und ich muss sagen, ich bin hellauf begeistert. Das Zeug sammelt sich nicht irgendwo zwischen den Lippen, pflegt wirklich und nicht nur oberflächlich, ist aber gleichzeitig ein wenig fester, wenn man das so sagen kann, so dass es eine optimale Lippenmake-up Unterlage ist.
Ein einziger Kritikpunkt gibt es dennoch. Man merkt an dem Teil, wieviel man von dem Zeug, das man sich auf die Lippen schmiert, tatsächlich verschluckt. Carmex hat nämlich einen ganz eigenen Geruch, der wenn man ihn in den Mund bekommt so ist, als ob man gerade versehentlich irgendein Parfüm inhaliert hätte (kennt ihr das?). Das ist nicht gerade angenehm, aber für die Pflegeleistung nehme ich das in Kauf.

Es gibt auch noch Carmex mit Kirscharoma. Leider hab ich das bei uns noch niergends gesehen, aber falls, muss ich das ausprobieren, vielleicht ist dann dieses "Parfüm-inhaliert-Gefühl" weg ^^

<3

Kommentare:

  1. Mit dem hatte ich total Probleme, der hat sich bei mir soo komisch angefühlt^^ Den gibt's doch auch mit Erdbeeraroma, wenn mich nicht alles täuscht

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Carmex!
    Ich finde jeder Lippenstift lässt sich dadurch besser auftragen und hält sehr gut.
    Werde mir kommende Woche den mit Kirschgeschmack holen, den gibts in Hmaburg :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss lachen gerade :) Ich habe nämlich vergessen, diesen Carmex in meinem neuen Blog-Eintrag zu erwähnen:))) Habe ihn gestern für eine kleine Umfrage geschenkt bekommen und natürlich zu Hause sofort mal dran gerochen...oh dachte ich, gar nicht mal schlecht...aber als ich ihn ausprobiert habe O M G...nee, also ich glaube der und ich werden keine Freunde...das Gefühl auf den Lippen, auch so leicht kühlend ist ja recht angenehm, aber dieser Geschmack, HILFE! Angeblich ist der ja in den USA heiss begehrt und Nr. 1 unter den Lippenpflegeprodukten...für mich sehr schwer vorstellbar, da ich nun 1 x reingetatscht habe, kann ich ihn auch leider nicht mehr verschenken, aber vielleicht gewöhne ich mich ja noch an den Geruch, aber Hauptsache, Du kommst damit gut klar, bitte nicht als negative Kritik auffassen, ist ja nur meine Meinung!

    LG und schönes Wochenende
    Muddelchen

    AntwortenLöschen
  4. @TheStalling ich auuuuch und ich will unbedingt Kirschgeschmack =)

    @Muddelchen ja ich kann verstehen,was du meinst!den geruch/geschmack hab ich ja auch bemängelt.

    AntwortenLöschen
  5. Hey, schöner Blog!
    Ich teile die Begeisterung für Carmex, hab ihm auch ein Post gewidmet. Für mich ist Carmex definitv die beste Lippenpflege die ich kenne! Erdbeere muss ich auch nbedingt noch testen!

    AntwortenLöschen